Schmuck reinigen

Schmuck reinigen mit Ultraschall Reinigungsgeräte

Wer Schmuck reinigen zum Beispiel seine Eheringe in einem Ultraschall Reinigungsgeräte schon öfter getan hat, weiß, vSchmuck reinigen Ultraschallor welche Herausforderung dies einen immer wieder stellen kann. Die Reinigung soll auf jeden Fall gründlich werden und am Besten ohne großen Aufwand erfolgen. Ideal hierfür ist das Schmuck reinigen mit der Ultraschallreinigung. Wobei hierfür übrigens, die speziellen Ultraschall Reinigungsgeräte eingesetzt werden. Insbesondere Halsketten, die sonst sehr schwer zu reinigen sind, lassen sich ideal mit der Ultraschallreinigung säubern. Filigrane und schwer erreichbare Stellen sowie Verkantungen und kleine Öffnungen im Schmuckstück können mithilfe der Ultraschall Reinigungsgeräte sehr gut gereinigt werden. Goldschmuck, Silberschmuck und auch Schmuckstücke aus Edelmetall sind optimal geeignet für die Ultraschallreinigung durch Ultraschall Reinigungsgeräte. Wichtiger Hinweis jedoch: nicht alle Ketten sollten in ein Ultraschallbad gelegt werden. Ob und wie die jeweilige Kette gereinigt werden darf und kann, ist meist beim Kauf zu erfahren.

 

Wir haben übrigens etwas Recherche übernommen und einen Blick auf Kundenbewertungen von Amazon geworfen. Das optimale Reinigungsgerät lies sich ganz leicht finden. Folgende 3 Ultraschallgeräte sind für den Hausgebrauch bestens geeignet. Dann ist verdreckter Schmutz wieder schnell vergessen und dein liebstes Schmuckstück erstrahlt in neuem Glanz.

 

Produkte von Amazon.de

 


Ultraschall reinigen durch Ultraschall Reinigungsgeräte

Schmuck reinigen im Handumdrehen!

Schmuck reinigen mithilfe der Ultraschall Reinigungsgeräte ist eine optimale Reinigungsprozedur. Jedoch gibt es Dinge dabei zu beachten. Ketten, Ringe und andere Schmuckstücke aus Gold, Silber oder Edelmetall werden beispielsweise meist durch die Ultraschallreinigung einwandfrei sauber. Jedoch gibt es auch Accessoires aus Silber, bei denen nicht einmal die Ultraschall Reinigungsgeräte die Schicht, die Patina genannt wird, entfernen. Perlen, wie in Eheringen, Ohrringen oder auch Perlenketten, sollten in keinem Falle durch Ultraschall Reinigungsgeräte bearbeitet werden, da die Schicht, die die Perlen schützt, zerstört werden könnte. Weiche Perlen können außerdem durch die Ultraschallreinigung zerstört werden. Außerdem sollten geklebte und aufgeklebte Teilchen und Elemente besonders beachtet werden. Schmuckstücke mit diesen Elementen sollten übrigens nicht durch die Ultraschall Reinigungsgeräte gereinigt werden. Edelsteine, die weich sind, sollten wie weiche Perlen ebenfalls nicht mit Ultraschall gereinigt werden. Lackierter Schmuck und geölte Steine sind ebenfalls von Ultraschall fern zu halten.


Wie oft muss ich meinen Schmuck reinigen?

Grundsätzlich ist das Schmuck Reinigen immer ratsam. Dieser Vorgang sollte jedoch regelmäßig durchgeführt werden. Wer nicht weiß, ob sein Schmuckstück Ultraschall aushalten kann, sollte lieber darauf verzichten und eine gewöhnliche Reinigung mit anderen Reinigungsmittel wie einfachem Spülmittel oder speziellen Schmuck-Reinigungsmitteln durchführen. Ist dein Schmuckstück für Ultraschall Reinigungsgeräte geeignet, muss du es teilweise dennoch im Anschluss an die Ultraschallreinigung für den optimalen Glanz zusätzlich noch einmal polieren.

Reinigung durch Ultraschall Reinigungsgeräte aber auch jede andere Reinigung von Schmuckstücken ist deshalb so wichtig, da angelaufene Schmuckstücke einfach nicht schön aussehen. Gerade wenn du Ketten und Ringe nur selten trägst, verlieren sie schnell ihren Glanz. Oft getragene Schmuckstücke wie Eheringe sind natürlich noch mehr Schmutz und Keimen sowie Bakterien ausgesetzt – und dies ist auch schnell zu sehen.

Sooft reinigen viele Menschen ihre Schmuckstücke mit Zahnbürsten oder auch Reinigungstüchern. Jedenfalls zerstören sie dabei mehr, als dass sie dem Schmuckstück etwas Gutes tun. Genau hierfür sind übrigens die Ultraschall Reinigungsgeräte besser geeignet. Gerade beim Polieren mit einem Tuch oder durch das Auftragen von Pasten speziell für die Reinigung von Schmuck werden oft Schichten abgetragen und auch Kratzer hinzugefügt – dies bedeutet wiederum noch mehr Platz für Keime. Ultraschall Reinigungsgeräte erreichen hingegen Ecken und genau diese Orte.

Ultraschallreinigung mithilfe der Ultraschall Reinigungsgeräte ist die effizienteste und behutsamste Art, seinen Schmuck reinigen zu können.


Was Reinigungsgeräte mit Ultraschall noch alles können

Reinigungsgeräte mit Ultraschall eignen sich nicht nur zum Schmuck Reinigen. Vielmehr können Ultraschall Reinigungsgeräte auch andere Gegenstände hygienisch und tiefgehend säubern. Nahezu alle Gegenstände, die auch Wasser ausgesetzt werden dürfen, können also durch Ultraschall Reinigungsgeräte bearbeitet werden. VORSICHT!!! Elektrogeräte sind also nicht dafür geeignet.

Folgende Gegenstände sind auch für eine Reinigung geeignet:

  1. Armbanduhren
  2. Zahnprothesen
  3. Besteck
  4. Klammern
  5. Münzen
  6. Kämme
  7. Brillen

Auf Grund der Ultraschall Reinigungsgeräte erstrahlen deine zu reinigenden Materialien in neuem Glanz. Übrigens werden auch beim Uhrenbau oder beim Eisenbahnbau gern Ultraschall Reinigungsgeräte eingesetzt.


Wie funktioniert ein Ultraschall Reinigungsgerät?

Die Reinigungsgeräte funktionieren durch die physische Wirkweise, durch die sich Flüssigkeit in Hohlräumen bildet, die dann aber wieder zerfallen. Durch diesen Zerfall entstehen wiederum Schwankungen des Drucks. Diese erzeugen Temperaturen. Effektives Lösen von Schmutz wird mit der Ultraschallreinigung mithilfe der Ultraschall Reinigungsgeräte garantiert. Die Ultraschall Reinigungsgeräte für die Ulrtaschallreinigung unterscheiden sich meist in der Leistung, der Füllmenge und der Handhabung. Je größer die Füllmenge der Wanne der Ultraschall Reinigungsgeräte ist, desto größer können deine Gegenstände, die gesäubert werden sollen, sein. Deshalb sind Geräte mit einem Fassungsvermögen von 500 ml bis 750 ml ratsam. Auch die Leistung ist entscheidend. Eine Aufnahme von ungefähr 50 Watt ist ein optimaler Wert. Modelle mit größeren Wannen und somit mehr Fassungsvermögen sollten mehr Leistung haben.


Wie benutze ich ein Ultraschallbad zum Schmuck reinigen?

Die Handhabung ist nahezu bei allen Geräten gleich: der Deckel muss zuerst geöffnet werden. Danach muss der Gegenstand, der gereinigt werden soll, in die Halterung gelegt werden. Daraufhin wird Wasser eingefüllt. Jedoch ist der Timer eines Gerätes gut auszusuchen. Viele Geräte besitzen eine Abschaltautomatik, aber nicht jede Automatik lässt sich auch manuell gut einstellen. Laufzeit und Stärke der Verschmutzung sollten also manuell gewählt werden können.

 


Grundlegende Tipps zur Schmuck Reinigung

  • Es ist sinnvoll Schmuckstücke bzw. die Eheringe vor dem Sport, handwerklichen Tätigkeiten, Hausarbeiten etc. abzulegen
  • Versuche den Kontakt mit diversen Kosmetik Produkten zu vermeiden, da Verfärbungen am Metall entstehen könnten
  • Um unnötige Kratzer auszuschließen, kannst du deinen geliebten Schmuck, ganz einfach auf eine Stoffunterlage legen
  • Für die Regelmäßige Reinigung empfiehlt sich handwarmes Wasser sowie eine milde Seife
  • Um oxidierendes schwarz Färben zu  vermeiden, wäre es von Vorteil die Eheringe oder natürlich auch anderer Schmuck nicht im Badezimmer aufzubewahren

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*